Chiropraktik > Chiropraktik

Die Chiropraktik

Die Chiropraktik ist ein Gesundheitsberuf der sich mit der Diagnose, Behandlung und Vorbeugung mechanisch bedingter Funktionsstörungen des menschlichen Bewegungsapparates beschäftigt.

Unser Nervensystem ist die zentrale Steuerungseinheit aller körperlicher Funktion. Die aus dem von der Wirbelsäule geschützten Rückenmark austretenden Nervenwurzeln schließen sich zu Nerven zusammen die relativ ungeschützt durch unseren gesamten Körper verlaufen. Mechanische Reibungspunkte entstehen häufig nahe der Ursprungspunkte dieser Nervenwurzeln oder peripherer Nerven – mechanisch bedingte Funktionsstörungen von Gelenken können daher zu einer Reizung des Nervensystems führen und dessen reibungslose physiologische Funktion beeinträchtigen. Dies führt zu Schmerzen und der Entwicklung von Fehlhaltungen und falschen Bewegungsmustern, die die ursprüngliche funktionelle Störung weiter verstärken.

Ziel der chiropraktischen Behandlung ist es, diese mechanischen Funktionsstörungen ausfindig zu machen und zu behandeln und damit die natürliche mechanische Balance wiederherzustellen.

Die Wirksamkeit, Sicherheit und Kosteneffizienz der Chiropraktik ist mittlerweile durch zahlreiche unabhängige wissenschaftliche Studien nachgewiesen.