Behandlung > HWS

Kopf und Nacken

Fast die Hälfte unserer Patienten suchen uns wegen Schmerzen im Bereich des Nackens und damit assozierten Beschwerden auf. Biomechanische Fehlfunktionen in der Halswirbelsäule (HWS) können zu lokalen Schmerzen und Unbeweglichkeit, aber auch zu Kopfschmerzen, Kieferschmerzen, Schwindel und Kribbeln im Bereich der Arme führen.

Die Wirksamkeit der Chiropraktik bei der Behandlung von Nackenbeschwerden ist wissenschaftlich bewiesen – generell gilt: je schneller die Schmerzen behandelt werden, desto schneller sind Sie wieder schmerzfrei.

  • Häufige Funktionsstörungen:
  • - Nicht-spezifische Nackenschmerzen (HWS Syndrom)
  • - Bandscheibenvorfall/-vorwölbung
  • - Austrahlungsschmerz in die Arme/ Hände
  • - Abnutzungsbeschwerden (Arthrose, Spondylose/Degeneration)
  • - Torticollis (Schiefhals)
  • - Pseudoangina Pectoris
  • - Zervikogener Kopfschmerz
  • - Zervikogener Schwindel
  • - Zervikogener Tinnitus
  • - Schleudertrauma
  • - Cranio-mandibuläre Dysfunktion (CMD - Kiefergelenksbeschwerden)